Autor: kurzr

Vereinsjubiläum 2023

Noch drei Monate, dann beginnt unser Jubiläumsjahr! Im Jahr 2023 wird der PTSV Jahn 100 Jahre alt. Das ist ein Grund zum Feiern! Es wurde bereits ein Orga-Team unter der Leitung von Steffi Maas gebildet, das die Feierlichkeiten organisieren wird. Die Termine stehen schon fest: Samstag, 22. Juli 2023: Vereinsfest auf dem Jahngelände und Samstag, 30. September 2023: Festgala im Historischen Kaufhaus Bitte haltet Euch die Termine frei und berücksichtigt...

DISConnection ist Deutscher Meister!

Bei den Deutschen Mixed Ultimate Frisbee Meisterschaften, die unser Team am 3. und 4. September 2022 auf dem Jahngelände ausgerichtet hat, gewann das PTSV Team überlegen die Deutsche Meisterschaft. Vor der vollbesetzten Tribüne im Jahnstadion setzte sich DISConnection gegen das Team Frau Rauscher & the Bembelboys aus Frankfurt durch und entschied das Finale mit 15 : 5 für sich. Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg!

Beginn der Detailplanung (11.08.2022)

Mit der am 09.08.2022 erstellten „Wunschliste“ trafen sich das Kernteam und Vertreter diverser Abteilungen zwei Tage später (11.08.2022) mit dem Architekten Jörg Naujok, aus dessen Feder die Vorentwurfsplanung stammt.  Die Vorentwurfsplanung wird nun in einigen Punkten angepasst: Verlängerung der nutzbaren Hallenfläche von 26 auf 30 Meter Länge, Umwandlung eines Gymnastikraums im UG in einen großen Geräteraum, Vergrößerung der Tribüne, Verzicht auf einen Abstellraum im OG zugunsten eines größeren Kraftraums und Schaffung eines direkten Zugangs...

Abstimmung mit den Abteilungen (09.08.2022)

Die Vorentwurfsplanung wurde bei der Mitgliederversammlung am 18.07.2022 präsentiert. Am 09.08.2022 traf sich das Kernteam „Inklusives Sportzentrum“ (Jürgen Steiger, Michael Kunitzky und Ralf Kurz) mit Vertretern diverser Abteilungen. Dabei wurden Bedürfnisse, Wünsche und Anregungen formuliert und aufgenommen. Diese „Wunschliste“ dient als Grundlage für die Detailplanung.

Entscheidung der Mitgliederversammlung (18.07.2022)

Nach jahrelangen Vorbereitungen, die sich vor allem durch Abstimmungen mit der Stadt Freiburg (Stadtplanungsamt) und den Denkmalbehörden der Stadt und des Landes Baden-Württemberg in die Länge gezogen haben,  konnte im Jahr 2021 endlich der Standort für eine neue Sporthalle festgelegt werden. Das Gebäude soll nun zwischen der Geschäftsstelle und dem Jahnhäusle errichtet werden, wofür die Kegelbahn und der Bewirtungsraum abgerissen werden müssen. Zwei Architekturbüros wurden mit Vorentwurfsplanungen beauftragt. Nach der...