Datenschutzbeauftragte / Datenschutzbeauftragter dringend gesucht!

Zum 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Für den PTSV Jahn besteht nun akuter Handlungsbedarf. Um die Anforderungen, die diese Verordnung an Vereine und Unternehmen stellt, zu erfüllen, ist die Benennung einer bzw. eines Datenschutzbeauftragten erforderlich. Hauptaufgabe ist die Kontrolle der Einhaltung der Regelungen, die von der DSGVO vorgegeben sind.

Wünschenswert ist eine Juristin bzw. ein Jurist mit IT-Kenntnissen oder eine IT-Expertin bzw. ein IT-Experte, der sich mit den juristischen Aspekten der Aufgabe vertraut macht. Wer über keine Ausbildung in einem der beiden relevanten Bereiche verfügt, kann sich zur bzw. zum Datenschutzbeauftragten schulen lassen. Schulungen werden von den Sportverbänden angeboten und dauern i.d.R. drei Tage. Nach Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das sie als Datenschutzbeauftragte ausweist. Die Kosten für die Schulung einschließlich Übernachtung und Verpflegung trägt der Verein.

Interessenten melden sich bitte bei mir (Tel: 38 43 92 61, Mail: ralf.kurz@ptsv-jahn-freiburg.de) oder bei der Geschäftsstelle (Tel: 3 79 80).

Bitte sprecht auch Personen an, die Euch geeignet erscheinen. Die Ernennung einer bzw. eines Datenschutzbeauftragten ist gesetzlich vorgeschrieben und wir müssen dem dringend nachkommen! Vielen Dank.

Ralf Kurz
Geschäftsführer

Das könnte Dich auch interessieren...

Secured By miniOrange