Das Sportfest 2017

Im Jahr 2016 hat der PTSV Jahn große Anstrengungen unternommen, um die Sportanlagen auf dem Vereinsgelände weiter auszubauen. Ein neuer Kunstrasenplatz wurde angelegt, der vor allem der Fußballjugend, den Lacrossern und den Frisbees zu Gute kommt. Im Zug dieser Baumaßnahme mussten zwei alte Tennisplätze weichen, die auf der Ostseite des dafür halbierten Hartplatzes neu gebaut wurden. Neben diesen Neuanlagen wurde die Tartanbahn der Leichtathleten einer kompletten Sanierung unterzogen.

Am 22. April 2017 wurden die neuen bzw. renovierten Anlagen mit einem Sportfest feierlich eröffnet, eingeleitet von einem Festakt in der Karl-Burg-Halle. Nach der Begrüßung der Gäste durch den Geschäftsführer Ralf Kurz sprach Präsident Robert Sättele über unseren Verein und die Anstrengungen, die das „Bauteam“ (Michael Kunitzky, Simone Trenker, Ralf Kurz, Guido Staeb und Daniel Leppert) im letzten Jahr unternommen hatte, um die ambitionierten Vorhaben zu realisieren. Freiburgs Erster Bürgermeister Otto Neideck lobte in seiner Festrede den PTSV Jahn als einen Verein, der viel leistete, ohne dies freilich immer an die große Glocke zu hängen. Gundolf Fleischer, Präsident des Badischen Sportbundes und letzter Redner des Tages, erklärte, dass ein weiterer Teil der zugesagten Zuschüsse für die Bauvorhaben kurzfristig abgerufen werden könnte, worüber sich vor allem unser Schatzmeister freute. Der offizielle Teil wurde mit einem Sektempfang beendet, bei dem sich die etwa siebzig Gäste rege über den Sport im Verein austauschten.

Diverse Abteilungen boten im Anschluss ein vielseitiges Mitmachprogramm für alle Gäste, vom Elfmeterschießen über Tennisstunden und Floorballspielen bis hin zu Einblicken in den Billardsport. Die Mitglieder unserer Kyudo-Gruppe demonstrierten die Kunst des Bogenschießens, während die Damen und Herren unserer Lacrosse-Mannschaften in ihren Ligaspielen um Tore und Punkte kämpften, unterstützt von begeisterten Zuschauern auf der Tribüne.

An dieser Stelle sei allen Helfern gedankt, die mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz das Fest auf die Beine stellten und für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Vielleicht lag es an den recht unfreundlichen Temperaturen, dass nur relativ wenige Mitglieder unseres Vereins am Sportfest teilnahmen. Die nächste Gelegenheit jedoch wird sich voraussichtlich im Jahr 2023 bieten, wenn der PTSV Jahn Freiburg e.V. sein hundertjähriges Bestehen feiern wird.

Das könnte Dich auch interessieren...

Secured By miniOrange