Markus Woehrstein Vereinsmeister 2018

Am Freitag, dem 29. Juni 2018, fanden in der Turnhalle der Turnseeschule die Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung statt. Der Einladung unseres Sportwartes Martin Schulz waren insgesamt 14 Vereinsmitglieder gefolgt, die trotz Temperaturen um die 30 Grad Lust auf Tischtennis hatten.

Gespielt wurde in 2 Gruppen zu je 7 Spielern, aufgeteilt nach der jeweiligen Spielstärke. Innerhalb jeder Gruppe musste jeder gegen jeden spielen. So war sichergestellt, dass jeder Teilnehmer an den Vereinsmeisterschaften in 6 Spielen auf mindestens 2 Gewinnsätze gefordert war.

Schon die Gruppenspiele zeigten, wie hoch der Ehrgeiz eines jeden Spielers war, sich gut zu präsentieren und für sich eine gute Ausgangsposition für das weitere Turnier zu verschaffen. Es wurde gekämpft und gerackert, der Schweiß floss, und viele Spiele wurden nur knapp gewonnen oder eben verloren. Letztendlich setzten sich in der Gruppe A Markus Woehrstein als Gruppensieger und Raphael Becker als Gruppenzweiter durch. Die Gruppe B gewann Jürgen Jürgen Bengel vor Philippe Ginsbourger. In den beiden Halbfinals, die über jeweils 3 Gewinnsätze ausgespielt wurden, gewann dann Jürgen Bengel gegen Raphael Becker und Markus Woehrstein gegen Philippe Ginsbourger deutlich. Hart umkämpft war dann das „kleine Finale“ in welchem sich Philippe Ginsbourger mit 3:2 Sätzen gegen Raphael Becker den 3. Platz sicherte. In einem packenden Finale der beiden Gruppen- und Halbfinalsieger setzte sich dann Markus Woehrstein mit 3:0 Sätzen durch und wurde neuer Vereinsmeister vor dem Titelverteidiger Jürgen Bengel.

Die weiteren Platzierungen lauten: Platz 5: gemeinsam Gerhard Walter und Martin Schulz mit jeweils 4 gewonnen und 2 verloren Spielen in der Gruppenphase, Platz 7: Franz Leithold und André Kaiser mit jeweils 3:3 Spielen, Platz 9: Volker Uhl und Timo Baumert mit jeweils 2:4 Spielen, Platz 11: Peter Borho und Sascha Bähre mit jeweils 1:5 Spielen und Platz 13 Rainer Buhk und Dominik Ebels mit jeweils 0:6 Spielen.

Alle Teilnehmer der diesjährigen Vereinsmeisterschaften danken Sportwart Martin Schulz für die Organisation und den reibungslosten Ablauf dieses Turniers und André Kaiser, in dessen Studio anschließend noch fröhlich gefeiert werden durfte.

Gerhard Walter

Das könnte Dich auch interessieren...

Secured By miniOrange